nach über zwei Jahren beendet
 
Freud und Leid lagen in der vergangenen Woche für die jungen Tänzerinnen und Tänzer der „Magic Flames“ ganz nah beieinander. Am Donnerstag wurden sie für ihre großen Erfolge in den vergangenen drei Jahren vom Landrat Herrn Ernst Walter Görisch mit der Sportplakette des Landkreises Alzey-Worms in Gold ausgezeichnet. Bei dieser Ehrung zeigten die jungen Sportlerinnen, dass sie nicht nur in ihren Kostümen eine gute Figur auf der Bühne machen. Alle waren mega stolz und freuten sich riesig über diese Auszeichnung. War es doch ein verdienter Lohn für die harte Arbeit in den vergangenen Jahren.
 
MF Sportlerehrung
 
Am Samstag ging es dann zum Start der Turniersaison 2018 für die Kinder- und Jugendformationen zum 11. Kinder- und Jugendshowtanz-Turnier des KC Undenheim. Auch in diesem Jahr gingen für die Tanzformation in der Kategorie Kinder die „Blue Fairys“ und in der Kategorie Jugend die „Magic Flames“ an den Start. Als sechste Gruppe an diesem Nachmittag durften die jungen Tänzerinnen der „Blue Fairys“ auf die Bühne und ihren neuen Tanz zum Thema „Never grown up – Erwachsen sein kann jeder“ dem Publikum und der Jury präsentieren. Etwas aufgeregt aber auch mit viel Vorfreude ließen sie dann die Lost Boys, Tinkerbell und Peter Pan über die Bühne schweben und entführten alle nach Nimmerland. Nach einer wirklich sehr guten Leistung, auf welche die jungen Tänzerinnen stolz sein können, schrammten die „Blue Fairys“ nur knapp am Treppchen vorbei und belegten den undankbaren vierten Platz.
 
Blue Fairys in Undenheim
 
Ebenfalls nervös aber auch mit viel Freude auf den Start der neuen Turniersaison gingen als 16. Gruppe dann die „Magic Flames“ auf die Bühne. Sie zeigten ihren Tanz zum Thema „Im Stamm der Indianer – Das Leben zwischen Tipi und Lagerfeuer“ mit für sie ungewohnten Unsicherheiten und Wacklern. So blieb auch für sie am Ende des Tages der undankbare vierte Platz. Zum ersten Mal nach mehr als zwei Jahren gingen sie somit nicht als Turniersieger nach Hause. Aber auch damit konnten die jungen Tänzerinnen und Tänzer nach kurzer Zeit umgehen, schließlich gehört zu einem Sportler nicht nur das Gewinnen dazu. Jetzt heißt es volle Konzentration auf das anstehende Training, um dann auf dem Turnier in Osthofen am kommenden Samstag erneut anzugreifen.
 
Die Tanzformation gratuliert der Gruppe „Dance Passion“ aus Ingolstadt zum Sieg sowie den „Sweet Honeys“ und den „Dance Stars“ zu ihren Platzierungen in der Kategorie Jugend. In der Kategorie Kinder geht der Glückwunsch an die „Sweet Sugars“ zum Sieg und an das befreundete „Maniac Dance Team“ aus Argenthal und die Gruppe „Moonlight“ zu ihren Platzierungen.
 
 
 
 
 
 

TagesordnungJahreshauptversamlung2018

 

 

Upthrust startet mit Sieg in die neue Saison

Nach der erfolgreichen Premiere ihres neuen Themas „Mystasia - Auf der Suche nach dem roten Kristall“ auf den Fastnachtssitzungen in der Region, begann am vergangenen Wochenende nun wieder die Turniersaison für „Upthrust“. Wie schon die letzten drei Jahre starteten sie diese beim 4. Rotwein Dance Cup in Ingelheim.

Insgesamt sechs gemischte- und sieben Damen-Gruppen gingen an diesem Abend an den Start. Als vorletzte Gruppe in der Wertung durften dann die jungen Tänzerinnen und Tänzer von „Upthrust“ auf die Bühne um ihr neues Thema zu präsentieren. Mit viel Vorfreude aber auch etwas Nervosität legten sie dann los und entführten das Publikum und die Jury nach Mystasia. Ihre beeindruckende Leistung, denn bis auf kleinere Unsicherheiten zauberten sie einen super Tanz auf die Bühne, und ihre farbenfrohe Kostüme begeisterten das Publikum und sie zeigten wieder einmal wie viel Spaß ihnen ihr Hobby macht. Jetzt hieß es warten, wie die Jury ihren Tanz bewertet hatte. Kurz vor 24 Uhr war es dann soweit. Als feststand, dass es mindestens ein Treppchenplatz sein würde, war die Freude bei „Upthrust“ und seinen mitgereisten Fans schon groß, als dann aber auch klar war, dass sie gleich ihr erstes Turnier in der Saison als Sieger beenden würden, gab es kein Halten mehr auf der Bühne. Zu groß war die Freude hierüber und auch die eine oder andere Freudenträne kullerte. Damit hatte man gleich zu Beginn der Saison nicht gerechnet.

Die Tanzformation gratuliert dem“ NuMotion Showteam“ zum 3. Platz und der befreundeten Tanzgruppe „Society Generation“ aus Alzey zum 2. Platz. Nach einer ausgelassenen Siegesfeier heißt es nun volle Konzentration auf das Turnier am 3. März in Osthofen. Hier werden die Tänzerinnen und Tänzer von Upthrust wieder am Start sein unterstützt von der Damengruppe „Magic Moments“.

 

Upthrust in Ingelheim

 

 

 

für die Gruppen der Tanzformation des Turnvereins 1848 e. V. Gimbsheim

Nachdem am vergangenen Wochenende bereits Upthrust die Turniersaison für 2016 erfolgreich eröffnete, waren an diesem Wochenende alle vier Gruppen auf Turnieren am Start. Die Magic Moments vertraten wie schon im Jahr davor die Farben der Gimbsheimer beim Jugendshowtanzturnier des Karnevalsvereins Simmern und konnten bei starker Konkurrenz unter zehn Jugendgruppen mit ihrem neuen Tanz auf Anhieb den 4. Platz belegen. Beim 9. Kinder- und Jugendshowtanzturnier des Karneval Clubs Undenheim gingen beim Schülerturnier die Blue Fairys und beim Jugendturnier die Magic Flames für Gimbsheim an den Start. Auch hier waren bei beiden Kategorien wieder starke Gruppen vertreten. Sogar zwei Gruppen aus Ingolstadt waren dabei. Die Blue Fairys belegten beim Kinderturnier mit 362 Punkten einen tollen fünften Platz. Die Magic Flames sicherten sich mit 539 Punkten und einem Vorsprung von 34 Punkten den Turniersieg beim Jugendturnier.

Upthrust in Simmern am Start

Von Undenheim ging es dann für einige Fans der Tanzformation direkt weiter nach Simmern, denn hier startete die Formation Upthrust beim 7. Showtanzturnier des KV Simmern. Das Besondere an diesem Abend war für die Formation, dass sie das erst Mal seit über einem Jahr wieder bei der Kategorie Damen an den Starte gehen mussten, da der Tänzer leider ausfiel. Auch hier konnte man sich über mangelnde Konkurrenz oder niedriges Niveau nicht beklagen. Unter 15 Damengruppen konnten die Tänzerinnen von Upthrust am Ende des Abends dann einen tollen vierten Platz mit 406 Punkten belegen. Auf das Treppchen hatte man lediglich 18 Punkte Rückstand und auf den fünften Platz einen Vorsprung von 28 Punkten. Belohnt wurde ihr toller Auftritt an diesem Abend dann aber doch noch mit einem Pokal, denn das Publikum hatte die sympathische Formation zum Publikumsliebling gewählt! Die Tanzformation gratuliert allen Gruppen zu diesem erfolgreichen Wochenende und drückt die Daumen für nächste Woche in Osthofen. Hier werden die Gruppen Blue Fairys, Magic Flames und Upthrust wieder für Gimbsheim an den Start gehen.

Eigenes Turnier in Gimbsheim

Am Samstag, den 23. April 2016 richtet die Tanzformation in der Niederrheinhalle ihr 4. Showtanzturnier aus. Um 12.30 Uhr gehen die Kinder- und Jugendgruppen an den Start und um 19 Uhr folgen die Damen und die gemischten Gruppen. Karten für das Turnier können unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! angefragt werden. Der Eintritt für das Kinder- und Jugendturnier beträgt 6 Euro und für das Abendturnier 8 Euro.

Die Tanzformation freut sich auf tolle Gruppen und über zahlreiche tanzbegeisterte Besucher.

 

UpthrustSimmern

© Mirco Metzler / Die Knipser

 

 

 

 

Upthrust startet in die neue Saison, wie sie die letzte beendet haben – Mit einem Platz auf dem Treppchen!

Am Samstag, den 13. Februar 2016 startete die Tanzformation des Turnvereins 1848 e. V. Gimbsheim beim 2. Rotwein Dance Cup in Ingelheim in die neue Turniersaison 2016.
Insgesamt 20 Gruppen gingen an diesem Abend in den Kategorien „Damen“ und „gemischte Gruppen“ an den Start und bei beiden Kategorien war starke Konkurrenz vertreten. Als dreizehnte Gruppe gingen die Tänzerinnen und Tänzer von Upthrust auf die Bühne. Sie zogen mit  ihrem neuen Thema „African Voodoo – Im Bann des großen Meisters“ Publikum und Jury in ihren Bann. Bis auf ein Element klappte auch wirklich alles aus dem neuen Tanz, als hätten sie noch nie andere Schrittkombinationen getanzt. Nach ihrem Auftritt hieß es dann lange warten.
Erst um 1:40 Uhr wurden die Sieger bekannt gegeben. Wie sich dann herausstellte, war jeder Zweifel, ob der neue Tanz genauso gut ankommt wie „Der Tanz der weißen Tiger“ unbegründet. Mit lediglich 23 Punkten  Rückstand auf die Gruppe Floor No.4 auf dem zweiten Platz, belegte Upthrust einen tollen dritten Platz und hatte erneut einen „Treppchenplatz“. Den ersten Platz belegte an diesem Abend die Showtanzgruppe Zoom aus Sprendlingen. Die Tanzformation gratuliert allen Gruppen herzlich und freut sich schon auf ein Wiedersehen am 20. Februar in Simmern.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tanzformation des Turnvereins 1848 e. V. Gimbsheim eröffnet erfolgreich die Saison 2016!

Nachdem am 28. Januar 2016 bei der Fernsehsitzung „Hessen lacht zur Fassenacht“ zum letzten Mal der Tanz der weißen Tiger zu sehen war, gilt die ganze Aufmerksamkeit der Gruppe Upthrust nun ihrem neuen Thema „African Voodoo – Im Bann des großen Meisters“. Die ersten Auftritte mit dem neuen Tanz haben sie bereits erfolgreich absolviert. Am 29. Januar waren sie beim Superfastnachter des SWR zu sehen sowie bei den Fastnachtssitzungen in Saulheim, Hamm, Alsheim und Gimbsheim. Die ersten Turniere für diese Gruppe stehen auch schon auf dem Programm. Am 13.2.16 in Ingelheim und am 20.2.16 in Simmern werden sie sich wieder der Konkurrenz stellen. Aber nicht nur Upthrust war schon fleißig unterwegs, auch die Magic Flames hatten am Fastnachtsdienstag mit ihrem neuen Thema: „Lasst es regnen – In Deutschland zieht ein Unwetter auf – wir scheuen uns nicht und gehen trotzdem raus!“ in Alsheim und Steinbockenheim ihre ersten Auftritte. Auch diese Gruppe hat am 20.2.16 ihr erstes Turnier in Undenheim. Ebenso fleißig sind bereits die Magic Moments. Sie starten mit ihrem neuen Thema: „One world – one game – Wenn Deutschland Weltmeister wird!“ am 20.02. auf dem Turnier in Simmern. Die Blue Fairys sind mit ihrem Thema: „Musical Time Travel – eine Reise durch die Jahrzehnte der Musik!“ bereits am Rosenmontag bei der Kinderfastnacht in Eich aufgetreten und werden ebenfalls am 20.2.16 in Undenheim beim Turnier für Jugend- und Schülergruppen an den Start gehen.

Neu in diesem Jahr bei der Tanzformation ist das Tanzmariechen Hanna Oswald. Sie hatte ihren ersten großen Auftritt bei der Fastnachtssitzung in Gimbsheim. Nach ihrem erfolgreichen Auftritt bekam sie von der Wormser Zeitung den Jokus verliehen. Herzlichen Glückwunsch hierzu und weiter so!

Die Tanzformation wünscht allen Gruppen eine erfolgreiche Saison und vor allem weiterhin viel Spaß beim Tanzen. Am 23. April 2016 können alle Gruppen der Tanzformation beim eigenen Turnier in der Niederrheinhalle bewundert werden! Hierzu lädt die Tanzformation schon jetzt alle Tanzbegeisterten und Interessierten herzlich ein.

 

 

 

 

 

 

 

 

Sieger -- Superfastnachter 2015 

Ca. 200 Gruppen hatten sich auf den Titel "Superfastnachter 2015" beworben, unter anderem auch die Showtanzgruppe "Upthrust" des Turnvereins 1848 e. V. Gimbsheim.

Insgesamt 15 Beiträge durften dann im Finale bei der Prunksitzung in Annweiler, welche im Livestream des SWR übertragen wurde, auftreten. In drei Kategorien, nämlich Büttenrede, Gesang und Tanz, durften jeweils fünf Beiträge an den Start gehen.

Ein großer Erfolg also für die Showtanzgruppe "Upthrust", die zu diesen fünf Tanzgruppen gehörten und ihren Tanz mit dem Motto: "Tanz der weißen Tiger... eine Show nach Siegfried & Roy" zeigen durften.

Leider reichte es an diesem Abend nicht zum Titel "Superfastnachter 2015", welcher durch eine dreiköpfige Jury festgelegt wurde.
Aber eine Chance "Superfastnachter 2015" zu werden haben die Tänzerinnen und Tänzer noch.

 

...und diese Chance wurde genutzt.

Die Gruppe Uptrust ist diesjähriger Sieger bei der Wahl zum

Publikumsliebling der Superfastnachter des SWR.

 

 

Wir danken allen, die ihre Stimme für uns abgegeben haben.

 

Vielen Dank!

 

 

   
 
 Zumba Kurs
   
 
Aerobic Kurs 
 
   
 

KindertanzenPlakat

   

TVG-Suche  

   

Besucher ...

Heute 44

Gestern 66

Woche 388

Monat 1048

Insgesamt 133895

   
© TV 1848 e.V. Gimbsheim
   

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Homepage.
Mit der Nutzung unserer Homepage erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

zur Datenschutzerklärung ich bin einverstanden